Hallo ihr Lieben ,
<3 -lich Willkommen zur Buchvorstellung von Chaostheorie des Lebens inklusive eines kurzen Rückblickes zu Band 1.
Zunächst einmal der Klappentext:

Alina und Gabriel haben sich nicht gesucht, aber endlich gefunden. Seit ein paar Monaten sind sie frisch verliebt und überglücklich und wollen nun endlich zusammenziehen. Ein großer Schritt und kaum ist der Entschluss gefasst, nimmt das Chaos des Lebens seinen Lauf. Alina muss entscheiden, ob sie vielleicht doch noch studieren möchte, und macht sich außerdem auf die Suche nach ihrem Vater, den sie nie kannte. Die Familie mischt sich kräftig ein und Gabriel nimmt alte Hobbies wieder auf, aber auch alte Verhaltensmuster. Und plötzlich steht alles auf der Kippe …

 

!!! ACHTUNG !!! Der folgende Teil kann Spoiler enthalten

Jeder der Band 1 kennt wird sich sicherlich noch an folgende Worte erinnern

  Jeder der das Buch gelesen hat gibt mir bestimmt Recht,
Gabriel ist schon manchmal ein kleiner A****, aber defintiv einer mit Herz oder?!

Wenn ich so auf Band 1 zurück Blicke, muss ich sagen, dass ich mich sehr schnell in diesen arroganten Mistkerl, mit dem großen Herz verliebt habe. Wieso?!
Ich denke der Name MIA sagt alles.
Mia und ihr Schicksal hat mich mehr als einmal zum weinen gebracht und tief berührt.
Sie ist für mich in vieler Hinsicht eine der wichtigsten Rollen, denn ihre Krankheit , bzw. der Wunsch ihrer Reise ist mit der ausschlaggebende Punkt, dass Gabriel und Alina sich endlich näher kommen. Aber und das ist in meinen Augen noch viel bedeutender ist diese Lebensfreude, die Carolin der lieben Mia mitgibt, obwohl sie weiß wie krank sie ist. Sie hadert nicht mir ihrer Krankheit, sondern macht das Beste aus dieser Situation.
Diesen Mut habe ich das ganze Buch bewundert und sie war defintiv ein Grund, wieso ich soviel geweint habe.

 

In Chaostheorie der Liebe begleiten wir also Alina und Gabriel auf ihren beiden Lebenswegen, die sich eher durch Zufall kreuzen und deren ersten Begegnungen unter keinem guten Stern stehen. Doch im Leben kommt es oftmals anders als man denkt und auch der erste Schein kann trügen. Genau das müssen unsere beiden Protagonisten am eigenen Leib erfahren und so durchleben wir mit den Beiden viele spannende, emotionale und alltägliche Szenen,
bei denen man immer wieder nur bestätigend nicken kann.

Zu Beginn des Buches hatte ich damals kurz die Befürchtung, dass es eine
reine klischeebehaftete Liebesgeschichte wird:

  • arroganter gutaussehender Badboy aus reichem Haus. Drogen, Partys und schnelle Autos sind seine Leidenschaft

MEETS

  • liebes, nettes Mädchen mit schwerer Vergangenheit aus ärmlichen Verhältnissen. Die ehrenamtliche Arbeit im Krankenhaus ist eine Herzensangelegenheit für sie.

 

Doch Carolin Kippels hat mich sehr schnell vom Gegenteil überzeugt. Wieso?
Zwei kleine Auszüge aus meiner Rezension zu Chaostheorie der Liebe:

"...Mit einfachen, aber wirkungsvollen Worten hat mich Carolin Kippels direkt in ihren Bann gezogen.

Sie hat eine sehr emotionale Geschichte erschaffen, die sehr ernste Themen, wie den Kampf um Leben oder Tod, die Kluft zwischen Arm und Reich oder Drogen thematisiert..."

"...Die Geschichte hat für mich genau die richtige Mischung aus Ernsthaftigkeit, emotionaler Achterbahnfahrt und Authentizität die es braucht um ein tolles Buch zu sein..."

 

!!! SPOILER ENDE !!!

 

 

Zum Einstieg zu Band 2 möchte ich euch hier eine spoilerfreie Textstelle präsentieren,
die ich von der Autorin zur Verfügung gestellt bekommen habe.
Vielen Dank dafür <3

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber dieser Textauszug ist doch wieder so typisch für Alina und Gabriel wie wir sie kennen gelernt haben oder nicht?!

Nach dem Ende Band 1 war ich traurig, dass es schon vorbei sein sollte. Ja es war ein perfektes rundes Ende, aber sollte das alles sein?! So habe wohl nicht nur ich gedacht, denn sondern auch ein paar andere. Wieso?!
Das erfahrt im folgenden kurzen Interview. Viel Spaß <3

Liebe Carolin, soviel ich weiß, sollte Band 1 ursprünglich ein Einzelband sein oder
waren von Anfang an 2 Bände geplant?

Anfangs hatte ich nicht unbedingt vorgehabt einen zweiten Teil zu schreiben. Als ich dann aber so positives Feedback bekommen habe und mich auch viele Fans gefragt haben, wie es weitergeht, habe ich mir das ganze überlegt und noch einen zweiten Teil hinterhergesetz.

Nachdem du dich dann entschieden hattest einen 2. Teil zu schreiben, wie schwierig war es wieder "anzufangen" oder waren die Ideen quasi schon länger in deinem Kopf vorhanen?

Nein, schwierig wieder anzufangen war es nicht. Ich hatte von Anfang an noch einige Ideen zu den Beiden. Die Protagonisten sind mir schließlich auch etwas ans Herz gewachsen. Da war es nicht so schwer. Abgesehen davon, habe ich ja auch einige offene Konflikte auch schon in Teil 1 angedeutet.

 

Oh ja das stimmt. Du hast defintiv am Ende des 1. Bandes einige Fragen noch offen gelasen. Ich bin ja sehr gespannt, wie du diese im 2. Band wieder aufgreifst. Wird denn Chaostheorie des Lebens definitiv das Ende sein oder können die Leser eventuell noch auf eine Fortsetzung hoffen?

Das kommt auf den Verlag, aber auch ein wenig auf die Leser an
Ich habe aber tatsächlich noch ein paar Ideen zu den Beiden.

 

Also ihr Lieben, ihr habt es gehört. Lest das Buch fleißig und verlangt nach mehr, wenn euch danach ist. Bei Band 1 hat dies ja auch gut funktioniert. *zwinker* So nun habe ich noch eine letzte Frage an dich, was dein Buchbaby oder eher deine Charaktere angeht. Wie war das Wiedersehen für dich mit den Beiden?

Sehr schön, ich habe das Gefühl, dass die Story und auch die Protagonisten

im zweiten Teil noch etwas gewachsen sind.

Natürlich machen sie auch Fehler, aber gerade das war mir wichtig, weil es sie menschlich macht.

 

Ich hoffe ihr freut euch genauso auf ein Wiedersehen mit Gabriel und Alina wie ich,

denn genau ihre kleinen, sowie großen Fehler haben sie so liebenswert gemacht.
Nach Band 1 habe ich mir in meinen Gedanken schon eine Zukufnt für die Beiden ausgemalt und nun bin ich gespannt, wie richtig oder falsch ich lag.

Schaut doch auf alle Fälle mal bei Carolins Facebookveranstaltung zum Release Vorbei, denn hier gibt es auch etwas ganz tolles zu gewinne. Alle die bei der Release dabei sind, freuen sich auf DICH.

HIER kommt ihr ganz einfac h zur Veranstaltung.

Ihr wollt das Buch vorbestellen, damit es ja rechtzeitig bei euch ist?!
Dann könnt ihr hier zugreifen:
Forever Ullstein
Amazon

 

 

Bis zum 24. 11. 2016 könnt ihr das Buch noch zum Einstiegspreis von 99 CENT erhalten.

Ihr kennt Band 1 noch nicht?! Dann lohnt es sich auch zuzugreifen. Denn rechtzeitig zur Veröffentlichung von
Band 2 kommt der 1. Band in den Amazon Wochendeal.
Amazon

Ein riesengroßes Dankeschön an die liebe Carolin Kippels, dass sie sich für mich die Zeit genommen hat,
jederzeit erreichbar war und auch sonst für die tollen Gespräche, die hoffentlich weiter bestand haben werden.

Nun hibbel ich aber dem 18. November entgegen!!! Wer hibbelt mit?

Liebe Grüße
<3 Freya <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0