Angel - Auch die Engel verlieben sich von Cristina Garavaglia


Klappentext: 

 

"Angel" ist die Geschichte einer zarten, poetischen Liebe, ein feinsinniger, zeitloser Dialog zwischen einer Frau und ihrem Schutzengel, ein Dialog, der nichts anderes ist als die Metapher der Auseinandersetzung, die unablässig und jederzeit zwischen der realen und der geistigen Welt stattfindet.

Hier stehen sich zwei Visionen gegenüber, die gemeinsam ein zeitgemäßes Bild des Alltags mit seinen unbegrenzten Möglichkeiten schaffen und damit dem Leser eine Ahnung vom tiefen Geheimnis des Lebens vermitteln.

Bist du bereit, Hand in Hand mit einem Engel davonzufliegen? Du wirst seine Eindrücke und Gefühle kennenlernen, seine Gedanken und auch seine Leidenschaften…. Ja, denn auch die Engel verlieben sich, aber diese Liebe wird mit Großbuchstaben geschrieben!

„Angel“ wird dich fesseln von der ersten Seite bis zur letzten – bis zum überraschenden Finale.

Meine Meinung:   

 

Bei dieser Erzählung handelt es sich um einen Kurzroman, dessen Inhalt ganz anders ist als man sich das vielleicht vorstellen mag. 

Das Cover ist sehr einfach und schlicht gewählt, aber was verbindet man auch mehr mit einem Engel als die Ewigkeit und die Feinfühligkeit? Ich mochte es wie der Horizont mit dem Wasser und der Feder ineinande über griff. 

 

Vom Inhalt her möchte ich gar nicht viel sagen, denn der Klappentext verrät meiner Ansicht nach schon zu viel. Es ist ein Einblick in die Gedanken und Gefühle wie sie ein Engel hat. Diese unterscheiden sich zu unseren menschlichen allerdings doch etwas mehr als man erwarten würde. Ein Engel berichtet in dieser Lektüre über eine LIEBE, welche größer und tiefgründiger sein soll als die der Menschen. Leider muss ich aber gestehen, mich konnte es überhaupt nicht erreichen. Wenn man von Liebe liest, stellt man sich immer warme Gefühle und große Emotionen vor, leider ist das hier anders. Die Autorin schrieb alles in einem eher nüchternen Stil der mir so gar nicht lag. Auch wenn ich von Anfang an wusste, dass ich keinen normalen Liebesroman zu lesen bekam, hatte ich mir unter so einer kurzen Geschichte doch etwas mehr Leidenschaft gewünscht, sowohl in der Geschichte selbst, als auch in den den Beschreibungen der Gedanken und Gefühle von Angel. 

 

Meine Flatterfeen-Bewertung: 

 



~Rezension von Alisea/Michelle~

Kommentar schreiben

Kommentare: 0