Zeta- Eisig schimmernder Sommer vom Lana Rotaru

Band 1

Autorin

Lana Rotaru 

 

Verlag

Selfpublish

 

Seitenanzahl Print:

578 Seiten

 

Preis:

Taschenbuch: € 16,99.-

eBook: € 4,99.-


Nach der Black Trilogie, bin ich ein bekennender Lana Rotaru Fan und so musste ich natürlich die Chance ergreifen und an der Leserunde zu Zeta teilnehmen.

 

Vielen Dank Lana, dass ich an deiner Geschichte Anteil nehmen durfte und du mir ein Reziexemplar zur Verfügung gestellt hast.

 

An dieser Stelle möchte ich auch gleich erwähnen, dass dies hier meine eigene Meinung zu dem Buch ist und diese in keiner Weise beeinflusst wurde.

Inhalt

"*** Sie sind wie Licht und Dunkelheit. Wie Feuer und Eis. Sie gehören einander. Und können doch nicht zusammenfinden ***

Andrew King starb vor sechs Monaten bei einer Fahrt mit seinem Motorrad. Alle glauben an einen Unfall. Nur seine Schwester Amanda ist sich sicher, dass es Mord war. Die in ihren Augen Hauptverdächtigen: Andrews beste Freunde Dante und Van.
Amanda begibt sich auf die Suche nach Beweisen und deckt dabei Geheimnisse auf, die sie an ihrem Bruder zweifeln lassen. War Andrew wirklich der, für den sie ihn immer hielt?
Sie beginnt alles vermeintlich Beständige in ihrem Leben in Frage zu stellen.
Die Beziehung zu ihrem Bruder.
Ihre Freunde.
Ihr Bauchgefühl.
Selbst ihr Herz verrät sie und schlägt offenbar immer noch nur für den selbstverliebten, arroganten Frauenhelden Dante."

Meine MEinung

Bereits vom Klappentext neugierig gemacht, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen, als ich es begonnen hatte. Es lag schon ewig zu Hause herum, da mein Reallife mir einfach keine Zeit zum Lesen gelassen hatte. Ich hatte mich sofort in der Geschichte zurecht gefunden und nach den ersten Seiten war bereits klar, egal was auch passieren wird, jetzt wird gelesen, bis ich alles erfahren habe.

 

Der Schreibstil ist wie gewohnt von der Autorin, sehr locker und flüssig. Sie schafft es einfach immer wieder den Leser zu fesseln und den Spannungsbogen stetig ansteigen zu lassen. Es entsteht ein solch angenehmes Lesegefühl, dass man gar nicht merkt wie die Zeit vergeht und die Seiten dahin fliegen.

 

Die Protagonisten sind sehr unterschiedlich, aber jeder auf seine Weise sehr gut durchdacht, authentisch und ich konnte die Handlungen größtenteils gut nachvollziehen.

 

Amanda ist ein sympathisches, tolles Mädchen, die eine sehr starke Wandlung während der ganzen Geschichte durchmacht.

 

Dante, ja was soll ich nur sagen? Ein Kerl, der selbstbewusst und arrogant ist, einen Körperbau wie aus dem Bilderbuch hat, dass ihm die Mädels zu Füßen liegen und ich steh auf seine Tatoos :) Aber nicht genug, er hat das Herz an der richtigen Stelle, ist loyal und hat einen Beschützerinstinkt, den man nicht unterschätzen sollte.

 

Aber es gibt auch noch einige andere Protagonisten, die eine wichtige Rolle spielen und die jede/r für sich etwas ganz besonderes ist.

 

Das Cover:

Ich habe das Buch noch mit dem ersten Cover bekommen, dass wunderschön war und mein Coverloverherz gleich höher schlagen lies. Das neue Cover ist aber auch genauso wunderschön und verleitet vielleicht noch ein wenig mehr zum Kauf. Ich finde beide sehr gelungen und passend zu der Story, die euch erwartet.

Fazit & Bewertung

Ich liebe diese Buch und kann es kaum erwarten, bis der nächste Teil erscheint.

 

Von der ersten bis zur letzten Seite war ich gefesselt von dieser Geschichte, es gab Wendungen und Überraschungen, Romantik und Nervenkitzel. Beim Lesen erwartet euch ein Wechselbad der Gefühle. Ich habe mit Amy gezittert und gelitten, gehofft und gebangt und zum Ende hin, hatte ich wirklich Angst, dass letzte Kapitel zu lesen, da Lana bekannt dafür ist, dass es noch einmal eine ganz fette Überraschung gibt, die den Leser voll vom Hocker reißt.

 

Und dann bleibt da ja noch die Frage offen: Was hat es mit Zeta auf sich?

 

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für alle die einen tollen New Adult Roman mit Spannung lieben.

 

Auch wenn es diesmal überhaupt keine Fantasyelemente gibt, ist dieses Buch auf alle Fälle eines meiner Highlights. Dafür vergebe ich

 

 

 die Amy und Dante mehr als verdient haben!

(c) nariel


Kommentar schreiben

Kommentare: 0