Black Summer - nichts wird mehr so sein, wie es einmal war von Any Cherubim

 

Inhalt:
Nichts wird mal so sein, wie es einmal war!
Joys Vater hütete jahrelang ein Geheimnis, welches er kurz vor den Sommerferien offenbart und somit Joys Leben und das ihrer Schwester Holly ins Chaos stürzt. Ab sofort werden sie rund um die Uhr von 2 FBI Agenten bewacht. Einer davon unsagbar unverschämt, gut aussehend, gefährlich und doch so charmant. Wird es Joy schaffen ihre Gefühle in den Griff zu bekommen und kann sie diesem unwiderstehlichem Kerl wirklich vertrauen?

Cover:
Der Baum als elementares Bild, die Silhouette eines Päärchens und die perfekt abgestimmten Farben spiegeln den Inhalt einfach nur grandios wieder. In dieses Cover war ich schon vor dem Lesen verliebt und nun vergöttere ich es.

Meine Meinung:
Durch den leichten und sehr angenehm zu lesenden Schreibstil von Any Cherubin fällt es leicht direkt in der Geschichte anzukommen und mit dabei zu sein. Die Autorin hat es sehr schnell geschafft mich an ihr Buch fesseln zu können und ich bin sprichwörtlich durch das Buch geflogen.

Der direkt gewählte Einstieg und die Erzählperspektive machen es dem Leser einfach sich in unsere Hauptprotagonistin hineinzuversetzen. Mit ihren Worten hat es Any Cherubin geschafft, mich tief im Inneren zu berühren und gekonnt die Emotionen, die unsere Portagonisten durchleben zu transportieren. Dabei ist er ihr gelungen, selbst die Emotionen der anderen Personen greifbar zu machen. So waren die Ängste, die Verzweiflung, die Wut, die Liebe und die Leidenschaft für mich jede Sekunde im Buch spürbar.

Die Charaktere an sich wirken sehr gut durchdacht und ergänzen sich perfekt, so dass sich ein wahrer Lesegenuss ergibt. Auch die erotischen Momente hat die Autorin wohl dosiert eingebaut und diese kein bisschen vulgär geschildert, sondern es zu einem wahren Erlebnis werden lasse. Dazu hat es Any Cherubin geschafft, direkt zu Beginn des Buches eine wahnsinnige Grundspannung aufzubauen, diese das ganze Buch über zu halten und immer wieder ins unerträgliche zu steigern.

Das Ende hat die Autorin passend zum ganzen Buch gestaltet. Es war zerstörend, emotional und man will gar nicht glauben, dass es nun bereits zu Ende sein soll. Die Hoffnung bleibt, dass Band 2 nicht lange auf sich warten lässt.

Mein Fazit:
Mit Black Summer – nichts wird mehr so sein, wie es einmal wahr hat mich Any Cherubin von Anfang bis Ende begeistern können. Ich bin dankbar, dass ich dieses geniale Buch als Rezensionsexemplar lesen durfte. Die Autorin hat mich vom ersten bis zum letzten Wort an die Geschichte gefesselt und ich warte nun händeringend auf Band 2, denn das Ende hat mich einfach nur ratlos zurück gelassen.

Es gibt für dieses Buch von Herzen wundervolle


5 Flatterfeen und eine klare Leseempfehlung

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0