Secret Woods - Das Reh der Baronesse von Jennifer Alice Jager

 

 

 

 

Inhalt:

Kennt ihr das Märchen vom Brüderchen und Schwesterchen?!

Wenn ja, dann habt ihr einen ungefähren Anhaltspunkt worum es geht, wenn nein, lasst euch überraschen. Es geht um Geschwisterliebe, Stiefmütter und Hexen, um Verlust, Kampf, die Liebe in vielen Facetten und um die Suche nach dem Funken Magie, der alles verändern könnte.

 

Cover:

Es ist einfach nur märchenhaft schön und perfekt zur Geschichte gestaltet. Sollte dieses Buch jemals als Print erscheinen, muss ich es haben schon allein wegen dem Cover.

 

 

 

 

 

Meinung:

Der Schreibstil von Jennifer A. Jager ist genauso märchenhaft, wie die Geschichte an sich.

Sie schafft es mit einer Leichtigkeit den Leser in eine fremde Welt zu entführen und lässt ihn nur so durchs Buch schweben. Die Autorin baut am Anfang der Geschichte eine Grundspannung auf und ihr gelingt es diese das ganze Buch über zuhalten. Durch perfekt gesetzte Spannungsspitzen gibt sie der Geschichte eine schöne Dynamik und lässt keine Langeweile aufkommen.

 

Gleichzeitig gelingt es ihr aber auch, die Emotionen, Gedanken, Ängste und Hoffnungen der Charaktere für den Leser spürbar zu machen. Die einzelnen Charaktere sind liebevoll gestaltet, ausgearbeitet und aufeinander abgestimmt, so dass der Leser sehr schnell Sympathien und Antipathien entdeckt. Doch es gibt auch die eine oder andere Überraschung, die Jennifer bereithält.

 

Das Ende des Buches kam wie immer viel zu schnell und die Wartezeit bis Band 2 scheint unendlich zu sein. Ein besonderes Highlight erwartet uns aber nach dem vorläufigen Ende des Buches, denn dort finden wir ein ganz besonderes Gedicht. Lasst euch überraschen.

 

Mein Fazit:

Ich durfte dieses Buch im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks lesen und was soll ich sagen, die Autorin hat mich wieder einmal verzaubert. Sie hat mich in die Märchenwelt entführt und dort gefangen gehalten, bis ich ans Ende angekommen bin. Dann hat sie mich mit blutendem Herzen aus der Märchenwelt gestoßen und ich warte nun sehnsüchtigst auf Band 2 mit dem Titel Secret Wood – die Schleiereule des Prinzen um wieder Einlass in Jennifer A. Jagers Märchenwelt zu bekommen.

 

Dieses Buch kriegt selbstverständlich

5 Flatterfeen

und eine klare Leseempfehlung, für all diejenige die Märchen,
Märchenadaptionen und märchenhafte Geschichten lieben.

(c) Freya

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0