Lulea und ihre Vertrauten von Felizitas Montforts

Felizitas Montforts entführt Leser jeden Alters in die magische Welt von Lulea und lässt uns ein gemeinsames Abenteuer erleben.

Inhalt:
"Es ist Luleas 13. Geburtstag. Ein magischer Tag, gäbe es da nicht ein Problem: Lulea hat noch keinen tierischen Vertrauten. Ohne diesen Begleiter gibt es keinen Hexenbesen, so sind die Regeln. Kurzerhand begibt sie sich auf die Suche, doch die Uhr tickt. Sie muss ihren Vertrauten bis Mitternacht gefunden haben. Auf ihrer Reise begegnet sie einer gefräßigen Spinne, einem kidnappenden Feenvolk und einer diebischen Elster, die sich ihr in den Weg stellen. Als wäre das nicht schlimm genug, läuft sie einer frechen Fee über den Weg, deren missglückter Zauber die Hexe auf Mäusegröße schrumpfen lässt. Zum Glück gibt es aber Schru Schru, den besserwisserischen Sperlingskauz, der auf fast alles eine Antwort weiß. Ob Lulea ihren Vertrauten finden wird?"

Bereits als ich das Cover sah, dass wunderbar zu dem Charakter von Lulea passt, den wir im laufe dieser Geschicht kennen lernen, war ich neugierig auf dieses Buch.

Einmal versunken im magischen Reich, gibt es kein entkommen mehr und man will immer weiter lesen. Jedes Kapitel ist für sich spannend und animiert zum weiter Lesen, da die Neugierde immer aufrecht gehalten wird. Es gibt ein Hauptabenteuer, dass von kleinen Nebenabenteurn begleitet wird. Die Welt von Lulea ist wunderbar beschrieben und man kann sich sehr leicht alles gut vorstellen.
Aber wer glaubt, dass ein Abenteuer schon alles ist, der hat sich geirrt!


Es geht hier um eine wunderbare Freundschaft zwischen einer Hexe, einer funkelden Fee und einem besserwisserischen Sperlingskauz, die auf die Probe gestellt wird.

Kann sie diese auch bestehen?
Ich werds Euch nicht verraten, dazu müsst ihr selbst in dieses zauberhafte Reich eintauchen.

Das Ende läst uns gespannt auf eine Fortsetzung von Lulea und ihren Abenteuern warten.

Die Charaktere sind sehr schön und ausführlich beschrieben. Die Dinge, welche die drei Freunde erleben sind bildhaft beschrieben und in sich schlüssig.

 

Der Schreibstil ist für Kinder gut verständlich, aber auch für Erwachsene angenehm und nicht langweilig.
Mit diesem Werk ist es der Autorin gelungen ein tolles Werk für Klein und Groß zu schaffen!

Das Buch besticht durch sein wunderschönes Cover, das von mir Anfangs bereits erwähnt wurde. Es passt einmalig zu dieser Geschichte. Ein weiterer Pluspunkt sind die sehr schönen Illustrationen von Lydia Pollakowski, die einem genug Freiraum lassen, um seiner eigenen Fantasie keine Grenzen zu setzen.

Kurz zusammengefasst, kann ich dieses Buch jedem empfehlen, es wird eure Fantasie beflügeln. Geeignet für Kinder und auch Erwachsene, jeder von Euch wird dieses Buch lieben. Aber das schönste an diesem Buch wäre, wenn man es gemeinsam mit seinen Kindern liest!

Für dieses einmalige Werk kann ich nur 5 volle, magische und funkelnde Feen vergeben!

Danke Felizitas Montforts für dieses wundervolle Buch!

 

 

 



(c) nariel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0