Alexandra und Paul von Hannah Ben

Der neue New Adult-Roman von Hannah Ben hat mich durch den Klappentext schon neugierig gemacht.

Inhalt: "Ein weißes Kleid, wunderschöne Blumen, eine berauschende Party-Nacht und das Gefühl, die große Liebe in Verkörperung des perfekten Mannes an seiner Seite zu haben. So hatte Alexandra sich den Tag ihrer Hochzeit immer vorgestellt. Doch als ihr Vater stirbt und ihr einen Berg Schulden hinterlässt, zerplatzen ihre romantischen Vorstellungen wie eine Seifenblase. Um die Schulden zu bezahlen, geht sie einen Deal ein, der alles verändert und wählt ein Leben ohne Liebe. Oder?"

 

 

Gestern Abend denke ich, ach ich lese mal schnell ein Kapitel und nach dem Prolog war ich auch fast schon gewillt, es wirklich bis am nächsten Tag weg zu legen. Ach, ich sag´s euch, hätte ich es mal getan ;)
Die Seiten flogen nur so dahin und ich schwöre, das Licht brannte bis das Wort "Ende" da stand und nicht eine Minute früher durfte es ausgemacht werden.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und man kommt sehr schnell in den Lesefluß hinein. Sie schreibt gefühlvoll und sehr beschreibend, dass ich mich manchmal mittem im Buch stehen sah, direkt neben den Protagonisten, als würde ich alles live miterleben. Kopfkino pur für mich.

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, haben eine gut durchdachte Hintergrundgeschichte, die man im Laufe des Buches erzählt bekommt und sind in ihren Handlungen gut nachvollziehbar. Für mich wirkten sie alle sehr authentisch.

Das Cover ist einfach passend zu der Story. Die Braut, die einen Hinweis auf die "Zwangsheirat" gibt ist wunderschön. Die Schrift ist groß und deutlich, so dass man den Titel sehr gut lesen kann und durch die geschwungene Schrift der Namen lässt es auf einen Hauch von Romantik schließen.

Fazit: Da ich vom Inhalt nichts verraten will, einfach noch eine kurze Leseempfehlung zum Schluß: Jeder der gerne Bücher mit einer packenden, spannenden Geschichte liest, bei der man niemals sagen kann, ob es wirklich ein Happy End gibt oder nicht, der sollte sich dieses Buch unbedingt besorgen!

Für dieses gefühlvolle Buch, wo man mit den Protagonisten hassen, lachen, lieben und weinen kann vergebe ich

 



(c) nariel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0